Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: BA3921

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Cremefarbener Teller mit durchbrochener und reliefierter Fahne (Musterteller) (Teller)

Inventarnummer: BA3921
Hersteller: Waechtersbacher Steingutfabrik
Datierung: 1895 - 1905
Ort: Main-Kinzig-Kreis / D - Hessen; Schlierbach b. Wächtersbach, Gm. Brachttal
Material/Technik: Steingut, weißer Scherben - gegossen; transparent cremefarben glasiert; Durchbrucharbeit
Maße: H.: 2,1 cm, BD.: 11,5 cm, D.: 20,5 cm, Fahne: 3,2 cm
Marke/Inschrift: "I 12" — "Schwanenmarke" — "Schildmarke", umliegend "M", "W", "N" (firmeninterne Codes) — "10006/ji/2 Ivory 25 d"
Sammlung: Judaica
Spielzeug
Volkskunde
Beschreibung:
Cremefarbener Teller mit Fahne (Musterteller). Flacher Boden mit 4mm hohem Standring. Gebauchte Wandung und flach ansteigende Fahne mit gewelltem, profiliertem Rand. Die im Flachrelief strukturierte Fahne gliedert sich in sechs Kartuschen mit Blattvoluten, die ein Gittermuster einschließen. Fünf Rauten sind jeweils durchbrochen gearbeitet. Die Felder zwischen den Kartuschen sind ebenfalls mit Gittermuster überzogen, wobei die Rautenfüllung je Kompartiment zwischen Pünktchen und Sternen wechselt. Auf der Unterseite befindet sich zwei übereinander geklebte Etiketten mit blauer Blattbordüre. Die Beschriftung des oberen: "10006/ji/2 Ivory 25 d". Größe: 1.
Literatur:
weiterführend: — Heinz und Lilo Frensch : Wächtersbacher Steingut. Königstein im Taunus 1978. — Wächtersbacher Steingut. Die Sammlung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Ausst.-Kat. Darmstadt - Kassel 2001. — Die ersten Jahre der Produktion 1832 - 1850. In: Wächtersbacher Steingut. Die Sammlung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Künstlerkolonie Darmstadt u.a. vom 09.06.2001 bis 16.06.2002.Wurzel, Thomas (Hg.). Kassel 2001, S. 16-21. — Ludwig Rinn: Markentafel Wächtersbacher Keramik. Petersberg 2002. — Frühe Handelsformen der Waechtersbacher Steingutfabrik in Schlierbach. In: Kiepe - Pferdefuhrwerk - Eisenbahnwaggon: Keramik als Gebrauchs-und Handelsware. Beiträge zum 35. Internationalen Hafnerei-Symposium des Arbeitskreises für Keramikforschung in Velten (Land Brandenburg) vom 22. bis 28. September 2002. Dittmar, Monika / Endres, Werner (Hg.). Velten 2003, S. 18-25. — Die Wächtersbacher Steingutfabrik in Schlierbach bei Wächtersbach. Vornehme Dekore auf der Welle der Moderne. In: Revolution der Muster. Spritzdekor-Keramik um 1930. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe vom 27.01.2006 bis 09.07.2006. Figiel, Joanna Flawia (Bearb.). Karlsruhe 2006, S. 79-83. — Christine Dippold: "Manila" - ein Service der 1950er Jahre. In: Kulturgut. Aus der Forschung des Germanischen Nationalmuseums, H. 19. Nürnberg 2008, S. 2-4.
 
 
3.3.130726