Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gew5147

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Wandbehang aus der Pfarrkirche St. Andreas in Kalchreuth (Liturgische Textilien)

Inventarnummer: Gew5147
Datierung: um 1480
Ort: Nürnberg
Material/Technik: Wolltuch, dunkelblau, mehrfarbige Seidenstickerei
Maße: H. 90 cm; L. 433 cm
Sammlung: Textilien und Schmuck
Beschreibung:
Der Wandbehang stammt ursprünglich wohl aus dem Katharinenkloster in Nürnberg. Er zeigt alttestamentarische Darstellungen, Wilde Leute und Fabeltiere in einem Schlingwerk aus Ranken. In der Pfarrkirche von Kalchreuth ist seit 2012 eine digitalisierte Replik auf Fine Art Print Leinen ausgestellt.
Literatur:
Marie Schuette, Sigrid Müller-Christensen: Das Stickereiwerk. Tübingen, Wasmuth, 1963, Nr. 301, Farbtafel XVIII. — Leonie von Wilckens, Hannelore Herrmann: Der spätgotische gestickte Behang in der Pfarrkirche von Kalchreuth. In: Jahrbuch der Bayerischen Denkmalpflege. Forschungen und Berichte. Band 30, 1975 und 1976, München 1978, S. 138 - 154.
 
 
3.3.130726