Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gm1048

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Bildnis einer alten Dame (Gemälde, Porträt)

Inventarnummer: Gm1048
Hersteller: Falbe, Joachim Martin (1709-1782)
Datierung: um 1755/70
Ort: Berlin
Material/Technik: Öl auf Leinwand
Maße: H. 158,5 cm; B. 127 cm
Sammlung: Malerei bis 1800 und Glasmalerei
Beschriftung:
Falbe war Schüler Antoine Pesnes, in dessen Berliner Werkstatt er von 1733 bis 1757 arbeitete. Die repräsentative Kleidung der Unbekannten deutet auf ihre gehobene soziale Stellung hin. Einfühlsam, aber ohne Schmeichelei fängt der Maler die Würde des Alters ein.
Portrait of an Old Woman. Oil on canvas. Falbe was a pupil of Antoine Pesnes, in whose Berlin workshop he worked from 1733 to 1757. The sumptuous clothing of the unknown woman indicates her high social standing. Sensitively but without flattery, the painter captures the dignity of age.
Literatur:
Löcher, Kurt: Bildnisse des 16. bis 18. Jahrhunderts. Person und Persönlichkeit. In: Das Schatzhaus der deutschen Geschichte. Das Germanische Nationalmuseum. Unser Kulturerbe in Bildern und Beispielen. Hrsg. von Rudolf Pörtner. Düsseldorf--Wien 1982, S. 557--558. — Renaissance. Barock. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Hrsg. von Daniel Hess und Dagmar Hirschfelder. (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Band 3) Nürnberg 2010, S. 467.
 
 
3.3.130726