Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gm1249

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Essende alte Frau (Gemälde)

Inventarnummer: Gm1249
Hersteller: Dichtl, Martin (1639/40-1710)
Datierung: 1668
Ort: Wien oder Nürnberg ?
Material/Technik: Öl auf Leinwand
Maße: H. 84,5 cm, B. 74,5 cm
Marke/Inschrift: "M: Dichtl F: 1668"
Sammlung: Malerei bis 1800 und Glasmalerei
Beschreibung:
Kniestück, im Profil nach links. Brauner Grund. Eine einfach gekleidete alte Frau mit brauner Pelzkappe und weißem Tuch löffelt aus einem irdenen Topf, den sie mit ihrer linken Hand auf dem Schoß hält. Links eine Tasche aus Leinen und Bastgeflecht. Entgegen anderer Darstellungen essender alter Frauen von Dichtls Hand ißt die Frau auf Gm 1249 keinen Brei sondern eine Art Kraut.
Literatur:
78. Jahresbericht des Germanischen Nationalmuseums (Nürnberg) 1931, S. 4 (Erwerbungsmitteilung). — Katalog der Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum zu Nürnberg. Bearbeitet von Eberhard Lutze. Nürnberg 1934, S. 13 f. (Martin Dichtl). — Herwarth Röttgen: Barock in Nürnberg 1600--1750. Aus Anlaß der Dreihundertjahrfeier der Akademie der bildenden Künste. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 1962, S. 70, Kat. Nr. A 193 (datiert 1665). — Götz Adriani: Deutsche Malerei im 17. Jahrhundert. Köln 1977, S. 134, Abb. 131. — Andreas Tacke: Die Gemälde des 17. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum. Mainz 1995, S. 75--76, Nr. 28 mit Abb.
 
 
3.3.130726