Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gm668

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Bildnis des Erzherzogs Ferdinand, späteren Kaisers Ferdinand II., 17-jährig (Gemälde)

Inventarnummer: Gm668
Leihgabe der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München
Hersteller: unbekannt
Datierung: 1595
Ort: Wien oder Süddeutschland; Wien oder Süddeutschland
Material/Technik: Malerei auf Leinwand
Maße: H: 60,9 cm; B: 52,4 cm
Marke/Inschrift: "FERDINANDVS ARCHIDVX AVSTRIAE / ANNO AETATIS. XVII." — "M.D." - "XCV." — "993" — "G.668"
Sammlung: Malerei bis 1800 und Glasmalerei
Beschreibung:
Erzherzog Ferdinand, späterer Kaiser Ferdinand II., 17-jährig. Brustbild nach rechts, ohne Hände, vor dunklem Grund. Blick auf den Betrachter. Er hat blaue Augen und blondes Haar, das über der Stirn hochgebürstet ist. Er trägt ein schwarzes Wams aus Reliefsamt mit einer Knopfleiste aus Goldknöpfen, einen dunkleren gemusterten Seidenmantel und eine hohe weiße Halskrause. - Inschrift s.u. - (Replik.)
Literatur:
Kat. 1882, Nr. 553; 1885, Nr. 569; 1893, Nr. 616. - Kat. Braune 1909, Nr. 668. - Ausst. München 1980: Um Glaube und Reich, Nr. 194 mit Abb. (bearb. Hans Härtl). - Kurt Löcher: Germanisches Nationalmuseum: Die Gemälde des 16. Jahrhunderts. Stuttgart 1997, S. 514 - 515.
 
 
3.3.130726