Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: H4699

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Bildnis des Kurfürsten Johann Friedrich I. von Sachsen dem Großmütigen zu Pferd

Inventarnummer: H4699
Hersteller: Weigel, Hans (der Ältere) (Stecher? & Drucker)
Datierung: um 1550?
Ort: Nürnberg (Druckort); Nürnberg (Druckort)
Material/Technik: Holzschnitt
Maße: 35,9 x 26,0 (Blatt) (Höhe*Breite/cm)
Marke/Inschrift: Von Gottes gnaden Johans Friderich Hertzog zu Sachssen — Gedruckt zu Nürnberg durch Hans Weygel Formschneyder
Sammlung: Graphische Sammlung
Beschreibung:
Johann Friedrich, hier als "Hertzog zu Sachssen" bezeichnet, mußte nach seiner Gefangennahme in der Schlacht von Mühlberg (1547) auf die Kurwürde verzichten. Das Blatt ist von zwei Holzstöcken gedruckt, wobei der untere Teil (Pferd und Reiter bis oberhalb der Hände) auch für ein Reiterbildnis Karls V. verwendet wurde (vgl. HB 26703/1221). Von zwei Holzstöcken gedruckt.
Literatur:
Andresen, Peintre-Graveur, 1864-1878, Bd. 4, S. 95, Nr. 1 — Strauss, German Single-leaf Woodcut, 1550-1600, 1975, Bd. 3, S. 1129, Nr. 38
 
 
3.3.130726