Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: K681

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Philipp Melanchthon (Kupferstich)

Inventarnummer: K681
Hersteller: Dürer, Albrecht (1471–1528)
Datierung: 1526; Neudruck der erhaltenen Platte, um 1876/1925
Material/Technik: Kupferstich
Maße: Darstellung: H: 17,0 cm; B: 12,8 cm; Blatt: H: 21,0 cm; B: 16,5 cm
Marke/Inschrift: 1526 / VIVENTIS · POTVIT · DVRERIVS · ORA · PHILIPPI / MENTEM · NON · POTVIT · PINGERE · DOCTA / MANVS / AD [Dürermonogramm] (Dürer konnte das Gesicht Philipps nach dem Leben abzeichnen, dessen [Melanchthons] Geist vermochte die gelehrte Hand aber nicht darzustellen.)
Sammlung: Graphische Sammlung
Beschreibung:
Es handelt sich um einen Neudruck der in Gotha erhaltenen Platte.
Literatur:
Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Bd. 7. Wien 1808, Nr. 105, S. 112–113. — Heller, Joseph: Das Leben und die Werke Albrecht Dürer’s. Bd. 2.2: Dürer’s Bildnisse, Kupferstiche, Holzschnitte und die nach ihm gefertigten Blätter. Bamberg 1827, Nr. 1056, S. 526–527. — Meder, Joseph: Dürer-Katalog. Ein Handbuch über Albrecht Dürers Stiche, Radierungen, Holzschnitte, deren Zustände, Ausgaben und Wasserzeichen. Wien 1932, Nr. 104 NEUDRUCKE, S. 113. — Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk. Bd. 1: Kupferstiche, Eisenradierungen und Kaltnadelblätter. Bearb. von Rainer Schoch, Matthias Mende und Anna Scherbaum. München, Berlin, London, New York 2001, Nr. 101, S. 241–242 (Matthias Mende) [mit weiterer Literatur].
 
 
3.3.130726