Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Ke756

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Kumme aus Porzellan

Inventarnummer: Ke756
Datierung: um 1740/50
Ort: Meißen
Material/Technik: Porzellan; Aufglasurfarben; Vergoldung
Maße: H. 8,8 cm; Dm. 17,5 cm
Sammlung: Handwerksgeschichte
Kunsthandwerk bis 1800
Beschreibung:
Kumme, außen und im Fond bemalt mit Landschaftsen und Staffage von Kavalieren und Bauern. Um den Rand Goldsspitzen. Blaue Schwertermarke, "Meißner Teekanne (Teekumme) auf hohem Standring mit Goldstreifen, außen und im Fond bemalt mit Landschaften und Staffage von Kavalieren und Bauern, um den Rand Goldspitze, blaue Schwertermarke; Pressnr.10; in Gold "52 L"
Literatur:
Meißener Porzellan 1710-1810. Kat. zur Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum München 1966, bearb. von Rainer Rückert. München 1966, Kat. 648, Abb. Taf. 152 (dort irrtümölich als Nummer 647 bez.)
 
 
3.3.130726