Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: LGA1642

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Löffel

Inventarnummer: LGA1642
Datierung: vor 1873
Ort: Osmanisches Reich
Material/Technik: Horn, Elfenbein, Messing.
Maße: L. 21,4 cm; L. (Laffe) 5,3 cm; B. 4 cm
Sammlung: Gewerbemuseum und Design
Beschreibung:
Löffel aus schwarzem Bein, der Stiel ist aus Messing, Elfenbein und schwarzem Bein zusammengesetzt und mit ausgeschnittener Hornendung verziert. Die kleine, ovale, tief ausgehöhlte Laffe geht in einen kurzen Stielansatz über, an den ein sehr langer, dünner Stiel angesetzt ist. Dieser ist alternierend aus zwei kleinen Elfenbein- und zwei kleinen Hornstückchen, die jeweils durch dünne Messingplättchen getrennt sind, aufgebaut. Oben im Stiel sind zwei Rillen eingeschnitten. Den Abschluss bildet ein barockwappenähnliches (Umriß stark gebogt), helles, nach oben gebogenes Hornstück.
Literatur:
Ausstellung der Ankäufe und Geschenke von der Wiener Weltausstellung im Gewerbemuseum zu Nürnberg. [Nürnberg] 1874, S. 29. — Ausstellung der Erwerbungen des bayerischen Gewerbemuseums in Nürnberg auf der Wiener Weltausstellung durch den polytechnischen Verein in München. München 1874, S. 9, Nr. 21.
 
 
3.3.130726