Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: LGA2088

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Teller

Inventarnummer: LGA2088
Leihgabe des Freistaats Bayern
Hersteller: Porzellanfabrik Fischer & Mieg
Datierung: 1873
Ort: Brezová (Pirkenhammer/Böhmen)
Material/Technik: Porzellan, polychrom dekoriert mit Vergoldung und Silber
Maße: H: 2,9 cm; Dm: 24,3 cm
Sammlung: Gewerbemuseum und Design
Beschreibung:
Flacher Teller, dessen Fahne mit sechs Goldkartuschen und bunter Blumenmalerei darin verziert ist. Der gebogte Fahnenrand ist durch ein breites Goldband betont. Die Bemalung lehnt sich eng an Rokoko-Vorbilder an. Pressmarke: F & M 3
Literatur:
Ausstellung der Ankäufe und Geschenke von der Wiener Weltausstellung im Gewerbemuseum zu Nürnberg. [Nürnberg] 1874, S. 20. — Danckert, Ludwig: Handbuch des europäischen Porzellans. München cop. 1978 — Bergmann, Alois: Egerländer Porzellan und Steingut 1789-1945 : ein Bildband aus Sammlungen in der Bundesrepublik Deutschland. Amberg/Opf 1975 — All Nations are welcome. Porzellan der Weltausstellungen 1851 bis 1910, Ausst.Kat. Deutsches Porzellanmuseum Hohenberg/Eger; Hetjens-Museum/Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf. Hrsg. von Wilhelm Siemen (Schriften und Kataloge des Deutschen Porzellanmuseums Bd. 78). Hohenberg/Eger 2002, Abb. S. 48.
 
 
3.3.130726