Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Med14558

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Preismedaille "Bronze Medal" auf die Weltausstellung in St. Louis von 1904 (Medaille)

Inventarnummer: Med14558
Hersteller: Adolph Alexander Weinmann
Datierung: 1904
Material/Technik: Bronze
Maße: Dm. 64,2 mm
Sammlung: Münzkabinett
Beschreibung:
Vs. Zwei weibliche Gestalten in Vorderansicht. Links ist die "Amerika" dargestellt, die den Arm um die andere Figur legt. Sie hat eine phrygische Mütze auf und ist mit einem antik wirkenden Gewand angetan. Hinter ihren Rücken spannt sie ein mit Sternen besetztes Tuch, das sie und ihre Begleiterin hinterfängt. Neben ihr steht die nackte Allegorie von Louisiana, die ein mit Lilien geschmücktes Tuch um ihre Beine bis zur ihrer Mitte schlingt. Sie blickt nach links zum Antlitz der Gestalt der "Amerika" hinauf. Rechts hinter ihr ist zu ihren Füßen eine aufgehende Sonne zu sehen, deren Strahlen nach oben reichen. Umschrift innerhalb der Medaille: . VNIVERSAL . EXPOSITION . SAINT LOVIS . VNITED STATES . OF . AMERIKA Im Abschnitt: MCMIV Bezeichnet oberhalb der Abschnittsleiste rechts: A.A. WEINMANN FECIT. Rs. Der amerikanische Adler sitzt mit ausgebreiteten Flügeln auf einer Schrifttafel. An dem unteren Ende der Tafel ist eine Muschel angefügt, darunter zwei sich gegenüber befindliche Delphine. In der Schrifttafel: . BRONZE . MEDAL ./ LOVSISANA . PVRCHASE/ . EXPOSITION.
Literatur:
Augustin, Ines: Die Medaillen und Plaketten der großen Weltausstellungen 1851 - 1904. Karlsruhe 1985, S. 458, Nr. 623.
 
 
3.3.130726