Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: T1618

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Rock einer Livree der Grafen Hoyos (Oberkleidung (Herren))

Inventarnummer: T1618
Datierung: 1. Hälfte des 19. Jahrhundert
Material/Technik: Obermaterial: Wolltuch, weiß; Leinwandbindung; Futter: Wolle; Leinen, weiß; Wattierung: Pferdehaar; Borten: Seide; Leinen; Knöpfe: Metall. - Stickerei
Maße: VL 52 cm, RL 109 cm
Sammlung: Textilien und Schmuck
Literatur:
G. Ulrich Großmann und die Sammlungsleiter (Bearb.): Germanisches Nationalmuseum. Führer durch die Sammlungen. Nürnberg 2001, S. 244. — Michael S. Habsburg-Lothringen: Die Familie Hoyos. Geschichte und Persönlichkeiten. In: Adel im Wandel. Politik, Kultur, Konfession 1500-1700. Ausst. Kat. Rosenburg--Wien 1990, S. 564--583. — Des Dieners alte Kleider. Knöpfe und Livreen an Adelshöfen des 19. Jahrhunderts. Ausst. Kat. Museen der Stadt Lüdenscheid. Lüdenscheid 1994. — Des Kaisers teure Kleider. Festroben und Ornate, Hofuniformen und Livreen vom 18. Jahrhundert bis 1918. Ausst. Kat. Wien, Palais Harrach. Wien 2000, S. 229--245. — Marieluise Kliegel: Kein das Auge beleidigender Unterschied. Aspekte zu Livreen an Adelshöfen des 19. Jahrhunderts. In: Nach Rang und Stand. Deutsche Ziviluniformen im 19. Jahrhundert. Ausst. Kat. Deutsches Textilmuseum Krefekd. Krefeld 2002, S. 159--175. — Jutta Zander-Seidel: Kleiderwechsel. Frauen-, Männer- und Kinderkleidung des 18. bis 20. Jahrhunderts (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 1). Nürnberg 2002, S. 72--73, Abb. 65.
 
 
3.3.130726