Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: T8306

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Fächer mit Bildmotiven der Pariser Weltausstellung 1878 (Accessoires (Damen))

Inventarnummer: T8306
Hersteller: Duvelleroy
Datierung: um 1878
Ort: Paris
Material/Technik: Papier, Holz, Metall
Maße: L. max. 29,6 cm, B. max. 54,0 cm
Sammlung: Textilien und Schmuck
Beschreibung:
Seit der ersten Weltausstellung nutzten Fächerhersteller die Schauen, um auf ihre Erzeugnisse und deren bei aller industrieller Rationalisierung künstlerisch aufwändiger Herstellung aufmerksam zu machen. Auf Reklame- und Souvenirfächern wurde die Weltausstellung selbst zum Thema gemacht. Dieser Souvenirfächer der 1827 in Paris gegründeten Firma stellt die Wahrzeichen der Ausstellung vor: Gärten und Palast des Trocadéro, den und den Industriepalast, der mit 706 m Länge und 346 m Breite als größtes Gebäude der Welt galt. Fächer mit einfachen Holzstäben, mit bedruckten Blättern beklebt, in der Mitte Metallstift.
Literatur:
Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien und Musik im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Jutta Zander-Seidel, Roland Prügel. Ausst.Kat. GNM 2014. Nürnberg 2014, Kat.Nr. 46. — Michel Maignan: Anmerkungen zur Fächerfabrikation. In: Der Fächer. Kunstobjekt und Billetdoux. Hg. von Christl Kammerl. München 1989, S. 61-67. — Madeleine Delpierre: Eventails. Actualiés - Vie Parisienne. Paris, Musée Carnavalet, Pari 1973, Nr. 257-276. — Christl Kammerl: Duvelleroy - ein Fächerhaus macht Geschichte. In: Artis 1, 1989, S. 42.45.
 
 
3.3.130726