Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: VK4520

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

"Frankreichs jüngstes Aufgebot!" (Postkarte)

Inventarnummer: VK4520
Hersteller: P.O.E. = Paul Otto Engelhard
Datierung: 31.7.1915 (Poststempel)
Ort: München (?)
Material/Technik: Karton, Autotypie in drei Farben (gelb, rot, blau, schwarz)
Maße: 14 x 9 cm
Sammlung: Judaica
Spielzeug
Volkskunde
Beschreibung:
Postkarte, abgebildet ein kleiner Junge in einer im Schritt zuknöpfbaren kurzen (Strampel)Hose, Schwert am Gürtel. Mit der rechten Hand umfasst er den Lauf eines Gewehrs, auf das er sich stützt. Im Mund einen Schnuller an einer weiß-rot-blauen Kordel und eine Schirmmütze in den Farben Rot und Blau; schwarzer Schirm. Oberhalb des Jungen die Beschriftung "Frankreichs jüngstes Aufgebot!", unterhalb: "Allons, enfants de la patrie!". Adressiert an Frl. Elise Lang in Nürnberg, Absender Ant.(onie?) Proksch; u.a. aufgedruckt: "Militäramtlich genehmigt".
Literatur:
Claudia Selheim: Sammelleidenschaft(en), Geschäfte und Motive. Bildpostkarten aus der Sammlung Hermann Thiede. In: Frank Matthias Kammel, Claudia Selheim (Hrsg.): Kriegszeit im Nationalmuseum 1914-1918. Band zur gleichnamigen Ausstellung vom 24. November 2016 bis 26. November 2017 im Germanischen Nationalmuseum (Kulturgeschichtliche Spaziergänge im Germansichen Nationalmuseum 17). Nürnberg 2016, 100-113, hier Abb. S. 109.
 
 
3.3.130726