Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: W975

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Pavese für Fußkämpfer

Inventarnummer: W975
Datierung: Anfang 15. Jh.
Ort: Tirol
Material/Technik: Schild: Holz; Bezug: Textilschicht - aufgeleimt; Leder - bemalt; Ösen, Nieten: Metall
Maße: H. 114,5 cm; B. 54 cm
Beschreibung:
Der Schild ist flach gewölbt, oben abgerundet und unten gerade. Der Mittelgrat ist breit und kantig und läuft oben in eine stumpfe Nase aus. Die Vorderseite ist mit Leinwand bezogen, die Rückseite mit Schweinsleder. Auf der Vorderseite sind auf schwarzem Grund drei kleine Wappenschilde aufgemalt.
Literatur:
Diener-Schönberg, Alfons: Die Waffen der Wartburg. Berlin 1912, Nr. 258. (Zu den Wappen ebd. S. 82). — Trapp, Oswald: Klausener Tartschen. In: Zeitschrift für historische Waffen- und Kostümkunde NF. Bd. 3, Berlin 1929/31, S. 156. — Deutsche Kunst und Kultur zwischen Mittelalter und Neuzeit. Ausst.Kat. Tokio 1984, Nr. 163, S. 191.
 
 
3.3.130726