Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Z1633_3

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Meisterpunzen eines Nürnberger Zinngießers

Inventarnummer: Z1633_3
Hersteller: Rudpolph Petter Otto Doering
Datierung: nach 1812
Ort: Nürnberg
Material/Technik: Eisen, geschnitten, gefeilt, poliert, gekerbt
Maße: L: 13 cm; B: 2,1 cm
Sammlung: Handwerksgeschichte
Kunsthandwerk bis 1800
Beschreibung:
Vierkant als Schaft mit Schlagfläche hinten. Das Prägemotiv zeigt eine wappenförmige Kartusche, in deren Zentrum unterhalb der Initiale -N- und des Schriftzugs -PROBZIN- der von den Initialen -RPOD- gesäumte Nürnberger Jungfrauenadler ist. Der Punzen wurde durch Kerbungen auf der Prägefläche unbrauchbar gemacht.
Literatur:
Hintze, Erwin: Nürnberger Zinngiesser (Die deutschen Zinngiesser und ihre Marken, Band II), Aalen 1964, S. 143.
 
 
3.3.130726