Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Z2679

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Prägestempel / Buchbinderhandwerk

Inventarnummer: Z2679
Datierung: Ende 16. Jahrhundert
Material/Technik: Messing, mechanisch geformt, geprägt, geschnitten
Maße: Durchm. max: 5,5 cm; H: 1,1 cm
Sammlung: Handwerksgeschichte
Kunsthandwerk bis 1800
Beschreibung:
Ovale Platte mit Stempelfläche. Stempelmotiv: Rahmendes Rollwerk in dem zwei nackte, männliche Figuren mit Palmzweigen knieen. In einer zentralen, ovalen Kartusche ist das segnende Jesukind mit Globus mit Kreuz in seiner rechten Hand zu erkennen.
Literatur:
Schindler, Thomas: Vier Buchbinderstempel – vier Rätsel. Objektgeschichtliches und Sammlungsgeschichtliches. In: KulturGUT. Aus der Forschung des Germanischen Nationalmuseums 46, 3. Quartal 2015 (S. 8-10), S. 8. — Schindler, Thomas: Werkzeuge der Frühneuzeit im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2013, Kat. 163.
 
 
3.3.130726