Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Z2680

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Plakette / Prägestempel / Rollstempel / Buchbinderhandwerk

Inventarnummer: Z2680
Material/Technik: Messing, mechanisch geformt, geprägt, geschnitten
Maße: Durchm. max: 4,4 cm; H: 0,8 cm
Sammlung: Handwerksgeschichte
Kunsthandwerk bis 1800
Beschreibung:
Ovale Platte mit beidseitiger Stempelfläche. Stempelmotiv der einen Seite: Rahmendes Rollwerk umschließt eine ovale Kartusche in der ein aus Sieben Blumen gebildeter Vasenstrauß zu erkennen ist. Stempelmotiv der anderen Seite: Eine Laubwerkranke läuft um einen heraldischen Doppelkopfadler. Das vorliegende Stück gehörte ursprünglich wahrscheinlich zu ZR 1901/19317-19322.
Literatur:
Schindler, Thomas: Werkzeuge der Frühneuzeit im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2013, Kat. 164 — Schindler, Thomas: Vier Buchbinderstempel – vier Rätsel. Objektgeschichtliches und Sammlungsgeschichtliches. In: KulturGUT. Aus der Forschung des Germanischen Nationalmuseums 46, 3. Quartal 2015 (S. 8-11), S. 10
 
 
3.3.130726