Titel
Das Schweißtuch der hl. Veronika präsentiert von zwei schwebenden Engeln aus der Kirche Unsere Liebe Frau, Katzwang
Allgemeine Bezeichnung
Gemälde, Altarbild
Inventarnummer
Gm523
Sammlung
Gemälde bis 1800
Herstellungsort
Nürnberg
Herstellungsdatum
um 1480/1490
Hersteller
Werkstatt oder Umkreis des Meisters des Augustiner-Altars (Hans Trauts)
Hans TrautTraut, Hans AKL
Maße
40,0 x 166,5 x 0,3–0,4 cm
Klassifikation
Altarbild
altarpieces
altar-piece
Material und Technik
Malerei und Metallauflagen auf Tannenholz
Beschreibung
Fronttafel einer Predella aus der ehemals dem Zisterzienserkloster Ebrach unterstehenden Pfarrkirche Unsere Liebe Frau in Katzwang (heute ein Nürnberger Stadtteil)
Literatur
Germanisches Nationalmuseum: Denkschriften des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 1 u. 2. Leipzig 1856, S. 128. Link zur Bibliothek
Heinz Braune: Katalog der Gemäldesammlung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg. Nürnberg 1909, Nr. 523. Link zur Bibliothek
Eberhard Lutze, Eberhard Wiegand: Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg: Die Gemälde des 13. bis 16. Jahrhunderts. Text- und Bildband. Leipzig 1936/37, S. 62.
Peter Strieder: Alfred Stange: Deutsche Malerei der Gotik (Besprechung). In: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg, Bd. 49, 1959, S. 474. Link zur Bibliothek
Alfred Stange: Kritisches Verzeichnis der deutschen Tafelbilder vor Dürer. Bd. 3. Hrsg. von Norbert Lieb, bearbeitet von Peter Strieder/Hanna Härtle. München 1978, Nr. 182. Link zur Bibliothek
Symmetrie in Kunst, Natur und Wissenschaft. Ausst.Kat. Institut Mathildenhöhe. 3 Bde. Darmstadt 1986, Kat. 109.
Peter Strieder: Tafelmalerei in Nürnberg 1350–1550. Königstein i.T. 1993, S. 96. Link zur Bibliothek
Stefan Roller, Ulrich Schäfer: Das Hochaltarretabel der evangelischen Stadtkirche in Neustadt an der Aisch. In: Beiträge zur fränkischen Kunstgeschichte 3, 1998, S. 169, Anm. 72.
Daniel Hess, Dagmar Hirschfelder, Katja von Baum (Hrsg.): Die Gemälde des Spätmittelalters im Germanischen Nationalmuseum, Band I: Franken, 2 Teilbände. Regensburg 2019, Kat.-Nr. 47. Weitere Literatur.