Titel
Teller eines Kabaretts (?)
Allgemeine Bezeichnung
Fayence
Inventarnummer
Kl11093
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Kelsterbach
Herstellungsdatum
Letztes Viertel des 18. Jahrhundert
Maße
H. 2,2 cm; Dm. (max.) 14,4 cm; Dm. (Boden) 5,0 cm.
Material und Technik
Gelb-rötlicher Scherben, rose schimmernde und hoch glänzende Glasur.
Bemalung in dottergelb und hellviolett. Marke "HD" in manganviolett aufgemalt.
Beschreibung
Außen: Ausgearbeiteter Stand mit ca. 0,5 cm vertieftem Boden. Stand ca. 0,3 cm hoch. Oberfläche verbreitert sich schräg nach oben. Kleiner Absatz. Wandung im unteren Teil konvex gebaucht, nach oben steiler werdend. Rand fast waagrecht nach außen gezogen. Innen: Kleiner gewölbter Spiegel mit gerundetem Übergang zum Steigbord, das leicht konkav gebaucht ist. Fließender Übergang zur waagrecht nach außen gezogenen Fahne mit gebogtem Rand (insgesamt acht Bögen). Bemalung: Auf rosa schimmernder Glasur der Spiegelfläche eine Rosette in manganviolett, im inneren Teil dottergelb ausgemalt. Rosette von zwei Kreislinien in gelb und violett umgeben, die Spiegelfläche genau abschließen. Fahne durch dottergelbe Kreislinie vom Steigbord abgetrennt und mit jaspiertem Dekor in hellviolett verziert.
Literatur
weiterführend: August Stoehr: Deutsche Fayencen und deutsches Steingut. Ein Handbuch für Sammler und Liebhaber. Berlin 1920.
weiterführend: Otto Riesebieter: Die deutschen Fayencen des 17. und 18 Jahrhunderts. Leipzig 1921.