Titel
Schüssel
Allgemeine Bezeichnung
Keramik
Inventarnummer
Kl11225
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Echzingen (Baden)
Herstellungsdatum
19. Jahrhundert
Maße
H. 5,9 cm; Dm. 27,0 cm.
Material und Technik
Rötlicher Scherben, innen und außen rostbraune Engobe.
Bemalung in weiß, gelb und dunkelbraun.
Beschreibung
Außen: Großer und flacher Boden. Knick zur Wandung nicht sorgfältig verstrichen. Steil aufragende, hohe Wandung, die sich oben etwas stärker konvex nach außen biegt. Breiter Rand mit Oberkante und weiter nach vorne gezogener Unterkante. Die Flächen dazwischen leicht konkav geschwungen. Innen: Spiegelfläche in der Mitte etwas aufgewölbt mit fließendem Übergang in das hohe und steile Steigbord. Rand nach außen umgeknickt. Im Spiegel und im Steigbord sind gelbe und dunkelbraune Strichlagen aufgemalt. Die Ober- und Unterkante des Randes ist weiß gefasst. Die konkav geschwungene Abschlussfläche ist mit sechs gelben querverlaufenden Strichlagen verziert.
Literatur
vergleiche: Ehrenfried Schmidt: Volkskunst aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ausstellung in der Kunsthalle Köln, 9. November 1968 bis 6. Januar 1969. Köln 1969, Kat. Nr. 394.