Titel
Truhe
Allgemeine Bezeichnung
Behältnismöbel
Inventarnummer
Kl12306
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Bei Warbung, Niederhessen
Maße
L. 131 cm; H. 70 cm; B. 52 cm
Material und Technik
Eichenholz; geschnitzt
Beschreibung
Naturfarbene Brauttruhe aus Eichenholz. Die Vorderseite ist mit Schnitzereien in Bauernrokoko verziert. Das Schlüsselloch ist wie ein Halbmond geformt. Darüber ziert die Truhe ein mit Muschelschuppen besetztes Band, welches im Dreiviertelkreis um den Mond gebogen ist. Darunter sind zwei Blumen, sowie zwei schnäbelnde Vögel. Die Flächen rechts und links sind mit je zwei aus Muscheln wachsenden Pflanzen verziert, welche Tannenzapfenfrüchte und Tulpenblumen tragen. Dort wo sich die Schnörkel der Verzierung berühren, sind je zwei Trotteln/ Quasten. Der Deckel und die Seiten der Truhe sind Glatt. Die Seiten dienen zugleich als Standfläche und sind entsprechen tiefer herabreichend als der Kasten der Truhe. Eine starke Leiste deutet dies an. Die Vorderseitenecken sind geschweift und mit Blattschnörkeln und Tulpe beschnitzt.