Titel
Elfenbeinrelief mit Adler und Ornamentfedern von einem Buchdeckel
Allgemeine Bezeichnung
Relief aus Elfenbein
Inventarnummer
Pl.O.311
Sammlung
Skulptur bis 1800
Herstellungsort
Schweiz oder Oberitalien; St. Gallen ID: 7003755; St. Gallen (?)
Herstellungsdatum
um 900
Maße
H. 23,5 cm; B. 9,8 cm
Material und Technik
Elfenbein
Beschreibung
Das von einem Buchdeckel stammende Elfenbeinrelief zeigt drei, mit fleischiger, aber plastisch reich angelegter und fein differenzierter Blattwerkornamentik gefüllte Felder. Die drei übereinandergeordneten, annähernd quadratischen Felder sind mit Akanthuslaub gefüllt und werden von einem breiten profilierten Rahmen umschlossen. Im oberen Quadrat gehen die Blattrippen diagonal vom sternförmigen Zentrum aus; ebenso im unteren, dessen Zentrum durch ein rhombenförmiges Bandgebilde betont ist. Im Kreisrund des Mittelquadrats steht ein Vogel, der als Adler gedeutet werden kann und damit entweder auf den Evangelisten Johannes oder auf Christus selbst verweist. Der Vogel ist in Vorderansicht mit ausgebreiteten Schwingen im akanthusgerahmten "Clipeus" dargestellt, wobei sich das Blattwerk von den Ecken her einrollt. Das Stück entstand in der dem berühmten Scriptorium angeschlossenen Elfenbeinschnitzwerkstatt der Benedektinerabtei, die vom 9. bis zum 11. Jahrhundert eine der bedeutensten klösterlichen Pflegstätten für Kunst und Geisteskultur im Abendland war.
Literatur
Jutta Zander Seidel und Frank Matthias Kammel: Mittelalter. In: Germanisches Nationalmuseum. Führer durch die Sammlungen. Nürnberg 2012, (S. 39-62), S. 46.
Stafski, Heinz: Die Bildwerke in Stein, Holz, Ton und Elfenbein bis um 1450 (Die mittelalterlichen Bildwerke Bd. 1). Nürnberg 1965, S. 231 ff. mit Abb. Nr. 205.
Puhle, Matthias (Hg.): Otto der Große. Magdeburg und Europa. Mainz 2001, S. 217.
Schätze und Meilensteine des Germanischen Nationalmuseums. Nürnberg 1997, S. 25.
Großmann, Ulrich G. (Hg. ): Treasures of Human Art and History. München 2002, S. 25.
Schürer, Ralf: Die Zeit der Karolinger. In: Mittelalter. Kunst und Kultur von der Spätantike bis zum 15. Jahrhundert (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 2). Nürnberg 2007, S. 55--65, S. 62--63, 391, Kat.Nr. 46, Abb. 44.