Titel
Bildnis des Kaisers Matthias
Allgemeine Bezeichnung
Relief aus Wachs
Inventarnummer
Pl.O.751
Sammlung
Skulptur bis 1800
Herstellungsort
Mittel-Franken; Nürnberg ID 7004334; Nürnberg
Herstellungsdatum
um 1612
Hersteller
Georg Holdermann
Georg Holdermann (1585-1629); geb. und gest. in Nürnberg (Wachsbossierer und Goldschmied; nach Goldschmiedelehre beim Vater Dietrich Holdermann vorwiegend als Modelleur für Medaillen tätig; ab 1614 als Wachsbossierer und Konterfetter bezeichnet)
Maße
H. 3,2 cm; B. 2,7 cm; Wandstärke (Relief): ca. 2 mm - (Spanschachtel): H. 3,4 cm
Material und Technik
gelblich-bräunliches Wachs - aus einer Form, innen hohl, glatte Innenfläche; sorgfältig bearbeitet, geritzt und punziert, stellenweise bemalt; ehemals auf Deckel einer mit Buntpapier beklebten Spanschachtel aufgelegt
Vermerk am Objekt
Beschriftung: : Wilhelm Kreß von Kreßenstein, Stifter des Kressischen Hauses auf dem Obst-Markt in Nürnberg. Starb Anno Christi 1640. (auf einem der Schachtel inliegenden Zettel, 1640)

Beschreibung
Flachrelief. Portraitkopf eines älteren Mannes mit spitzem Hut. Der Kopf des Mannes ist etwas zur rechten Seite gewendet. Er blickt den Betrachter unter zusammengezogenen Augenbrauen an. Seim Gesicht weist zahlreiche Falten auf. Er trägt einen Spitzbart und einen geteilten Schnurrbart. Sein hoher Krempenhut ist mit einem vorn durch einen runden Knopf oder Brosche gehaltenen Band geschmückt. schwarzer Hut, weiße Augäpfel, graue Iris, schwarze Pupillen, rote Lippen, Bart hellbraun. In der Schachtel befindet sich ein alter, mit Tinte beschriebener Zettel: "Wilhelm Kreß von Kreßenstein, Stifter des Kressischen Hauses auf dem Obst-Markt in Nürnberg. Starb Anno Christi 1640."
Literatur
Ebenbilder.Kopien von Körpern. Modelle des Menschen. Ausst.Kat. Ruhrlandmuseum Essen. Hrsg. von Jan Gerchow. Ostfildern-Ruit 2002, S. 276, Nr. VI/10b.
Claudia Maué: Die Bildwerke des 17. und 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum, Tl.1, Franken. Nürnberg 1997, S. 43-45 m. Abbn. Kat. Nr. 5
AUS MAUÉ (1997): Katalog (1890) S. 73, Nr. 1032; Büß (1907) Abb. S. 10; Josephi (1910) S. 391, Nr. 696; von Bezold (1913) S. 6; Frank zu Döfering (1936) S. 355, Abb. 148; Diemer (1979) S. 130, Anm. 6z; Zander-Seidel (1990) S. 224, Abb. 205 (als Wilhelm Kress)