Allgemeine Bezeichnung
Fibel
Inventarnummer
R438
Sammlung
Archäologie
Herstellungsdatum
Römische Kaiserzeit, 1. -2. Jh. n. Chr.
Fundort
Andernach, Rheinland-Pfalz
Maße
L.: 4 cm
Material und Technik
Bronze - emailliert
Beschreibung
Fibula aus Bronce. Der Bügel aus einer ovalen Platte bestehend, an die sich andererseits Dreipässe anschließen. Emailliert. Fundort Andernach. L. 4 cm. Gekauft 1888 von Jakob Schmitz in Andern. 0438 R 24/ 8
Literatur
Führer durch die Schausammlung Vor- und Frühgeschichte des Germanischen Nationalmuseums. Bearb. von Tobias Springer/Martin Baumeister/Kathrin Vogelsang. Nürnberg 2010, S. 48, Abb. 67.