Titel
Gehrmaß mit kurzer Anschlagleiste oder Musterbrett eines Schreiners
Allgemeine Bezeichnung
Profilschablone / Werkzeug
Inventarnummer
Z32
Sammlung
Kunsthandwerk II (1500-1800)
Herstellungsdatum
18. / 19. Jh. (?)
Maße
L: 37,5 cm; Bmax: 6,8 cm
Klassifikation
Werkzeug
Werkzeug
Material und Technik
Holz, geschnitten, geprägt
Vermerk am Objekt
Inschrift: Initialen "IFF" über Eichel (18. / 19. Jh. (?), Initialen, Hinter dem Öhr)

Beschreibung
Der Korpus des Werkzeugs setzt sich aus zwei Teilen zusammen, einem schmalen Brett, dessen hinteres Ende in einem leistenartigen Querholz steckt. Das zu einer Seite hin spitz zulaufende Brett besitzt eine gerade und eine fast über die gesamte Seitenlänge wellenförmig profilierte Langseite. An seinem vorderen Ende weist das Brett ein Öhr auf. Auf einer Langseite des Bretts sind nicht gedeutete Zirkelspuren festzuhalten, während auf der anderen Seite neben dem Öhr ein gestempeltes Zeichen in Form einer ovalen Kartusche mit den Initialen "IFF" über einer Eichel zu erkennen ist. Die Langseiten des als Anschlagleiste anzusprechenden Querholzes sind ebenfalls mit einem wellenartigen, allerdings achssymmetrischen Profil versehen. Bei der gestempelten Kartusche handelt es sich wahrscheinlich um ein Meisterzeichen. Diese Deutung liegt nahe, weil solche Werkzeuge genauso wie etwa auch Hobel bis ins späte 19. Jahrhundert von den Holzhandwerkern selbst angefertigt wurden. Das Zeichen wäre demnach wohl als eine Art Eigentumsnachweis zu verstehen. Benutzungsspuren
Literatur
Beilage zum Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit (7) 1874, S. 219 [Erwerbsbericht].
Zum Gerätetyp vgl.: Walter Herman Ryff: Der furnembsten, notwendigsten, der gantzen Architectur angehörigen Mathematischen vnd Mechanischen künst, eygentlicher bericht, vnd vast klare, verstendliche vnterrichtung, zu rechtem verstandt der lehr Vitruuij, in drey furneme Bücher abgetheilet. Nürnberg: Truckts Johan Petreius [1547]; auch M. Fridericus Frisius: Der vornehmsten Kuenstler und Handwerker Ceremonial-Politica [...]. Erster Theil. Leipzig 1708. Ausklappbarer Stich zu S. 93.
Schindler, Thomas: Werkzeuge der Frühneuzeit im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2013, S. 200, Kat. 312 (Abb.).