Titel
Die Ankunft Friedrich Heckers in Nordamerika
Allgemeine Bezeichnung
Druckgraphik
Inventarnummer
HB14116
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsort
Frankfurt am Main (Verlagsort)
Herstellungsdatum
1848
Hersteller
Völker, Wilhelm (Zeichner & Stecher) GND
May, Eduard Gustav (Drucker & Verleger) GND
Klassifikation
Frankfurt (Main)
Erinnerungsblatt
Material und Technik
Kreide-, Feder- und Schablithographie
Beschreibung
Bei seiner Ankunft in New York Anfang Oktober 1848 wurde Friedrich Hecker von einer Gruppe deutscher Auswanderer und einer Abordnung der Stadt empfangen. Wie auf dem Bild seiner Abreise [HB14115] trägt Hecker bürgerliche Kleidung. Nur der Heckerhut und der Vollbart verweisen äußerlich noch auf seine revolutionäre Vergangenheit. Der auf einem Ballen sitzende, aus einer türkischen Gesteckpfeife rauchende Schwarze in orientalischer Kleidung wirkt zunächst befremdlich. Doch er dient dem Zeichner Wilhelm Völker offenbar als Symbol für die Neue Welt. In der vierzeiligen Bildunterschrift wird [...] Hecker eine messianische Rolle zugewiesen, der er durch seine Rückkehr nach Europa im Frühjahr 1849 zur Unterstützung des badischen Aufstandes gerecht zu werden versuchte. Obwohl er nicht aktiv in das Geschehen eingreifen konnte und unverrichteter Dinge auf seine Farm in Illinois zurückkehrte, verstärkte diese Reise die Verehrung seiner Person bei seinen in Deutschland zurückgebliebenen Anhängern. - Ausst.Kat. Nürnberg u.a. 1998, Bd. 2, S. 156
Vermerk am Objekt
Inschrift: unten rechts: Druck u Verlag v Ed Gust May in Frankfurt aM
unten Mitte: FRIEDR. HECKER'S ANKUNFT IN NORD=AMERIKA. / Nach 14tägiger Seereise, betrat der edle Republikaner [...] verwirklichen, was von so vielen als unerreichbar dargestellt wird.
unten links im Bild: W. V. / 1848.

Literatur
1848 - Das Europa der Bilder. Ausst.Kat. Assemblée Nationale, Paris, 4. Februar – 30. März 1998; Museo Nazionale del Risorgimento Italiano, Turin, 15. April – 31. Mai; Musée National Suisse, Prangins, 19. Juni – 30. August; Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, 8. Oktober – 20. Dezember 1998. Bearb. von Rainer Schoch, Yasmin Doosry, Philippe Kaenel. Nürnberg 1998, Bd. 2, S. 156-157, Nr. 37; vgl. Bd. 1, S. 165, Nr. 74 Link zur Bibliothek