Titel
Augsburg, Auf das 200-jährige Jubiläum der Reformation 1730
Allgemeine Bezeichnung
Medaille
Inventarnummer
MedMerkel1.9.12
Proviso
Paul Wolfgang Merkel'sche Familienstiftung
Sammlung
Münzen-Medaillen
Herstellungsort
Augsburg
Herstellungsdatum
1730
Hersteller
Christian Ernst Müller (1696-1776) (Medailleur) AKL MMLO
Johann Christian Hohleisen (1700-1771) (Münzmeister)Johann Christian Holeisen () GND MMLO
Maße
38 mm; 17,91 g
Stempelstellung 11 h
Klassifikation
Medaille
Material und Technik
Silber/ geprägt
Beschreibung
Av.: Sitzende Augusta mit Wappenschild, ihr gegenüber drei betende Personen, im Hintergrund Stadt, darüber Religio in einem von einer Taube gezogenen Wagen, darum: IVBILAT APPLAVDENS SANCTIS AVGVSTA TRIVMPHIS, links Signatur M Rv.: Von einem Auge Gottes geht ein Sonnestrahl, umgelenkt von einem Spiegel mit der Aufschrift BIBLIA SACRA, auf ein Buch mit der Aufschrift: CONF./ AVG, im Hintergrund Arche Noah auf dem Berg Ararat, darum: VEL SIC AVGVSTA EST INGENTI LVMINE DIVES, unten zwei Hufeisen (Münzmeisterzeichen)
Literatur
Joseph, Paul u. Fellner, Eduard: Die Münzen von Frankfurt am Main, Frankfurt a. Main 1896, Nr. 101.
Opitz, Rainer (Hg.): Reformatio in Nummis. Geschichte der Reformation und des Protestantismus, Annotierter Gesamtkatalog der Sammlung Rainer Opitz, Osnabrück 2018, Nr. 2789.
Vermerk am Objekt
Inschrift: VEL SIC AVGVSTA EST INGENTI LVMINE DIVES