Allgemeine Bezeichnung
Schnepper
Inventarnummer
W2879
Sammlung
Wissenschftl. Instr.-Waffen-Pharmazie
Herstellungsdatum
17. Jh.
Maße
L. 64 cm
L. 48,5 cm
Material und Technik
Säule, Bogen, Hebelvorrichtung: Stahl; Sehne: Hanf; Perle: Glas; Platte: Eisen; Kolben: Holz
Vermerk am Objekt
Marke: (Hebel, Hirsch)

Beschreibung
Sog. Deutsche Ballester
Die Armbrust hat als Spann- und Abzugsvorrichtung einen Säulenhebel. Säule, Bogen und Hebelvorrichtung sind aus Stahl. Der Bogen ist durch den Kopf der Säule geschoben und verkeilt. Die Sehne ist aus Hanf geflochten und gedreht. Die Zielvorrichtung besteht aus einem Schiff mit Faden, einer blauen Glasperle und einer einfachen umklappbaren Eisenplatte mit Kimme. Der Abzugsbügel ist mit einer Stütze geschlossen. Der hölzerne Kolben hat in der Mitte der Wangenseite eine gravierte runde Beineinlage. Die Kanten sind von ganz feinen Beineinlagen begleitet.
An der Oberseite des Hebels ist eine Marke, ein Hirsch, eingeschlagen.
Zugehörig ist eine Kugelgießzange.