Titel
Kästchenbeschlag
Allgemeine Bezeichnung
Möbel, Fragment
Inventarnummer
FG398
Sammlung
Archäologie
Herstellungsdatum
6. - 7. Jh.
Fundort
Kaltenengers, Rheinland-Pfalz
Maße
H.: 18 cm, B.: 23,3 cm
Material und Technik
Bronzeblech, Holz - getriebene Verzierung
Beschreibung
Bruchstück eines hölzernen, mit dünnen gepreßten Bronzeblech belegten Kästchens. Gefunden bei Kaltenengers in einem Grab mit der Schüssel Nr. 399 und dem Tongefäß Nr, ?
Literatur
Kartei - R 24/20 - Vak: 2499.
Führer durch die Schausammlung Vor- und Frühgeschichte des Germanischen Nationalmuseums. Bearb. von Tobias Springer/Martin Baumeister/Kathrin Vogelsang. Nürnberg 2010, S. 68, Abb. 92.