Titel
Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817)
Allgemeine Bezeichnung
Gemälde, Porträt
Inventarnummer
Gm1314
Sammlung
Gemälde bis 1800
Herstellungsort
Rom
Herstellungsdatum
um 1766
Hersteller
Maron, Anton von (1731-1808)
Maße
H. 126 cm; B. 95 cm; Rahmenmaße: H. 138 cm; B. 105 cm; T. 5,5 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Vitrinentext
Unter der Regierung Leopolds III. entwickelte sich Dessau zu einem Zentrum der Aufklärung. Der Fürst führte neue Methoden der Land- und Forstwirtschaft ein, reformierte das Schulwesen und gewährte Zensur- und Religionsfreiheit. Auch förderte er die Künste und Wissenschaften. Zu den kulturhistorischen Leistungen Leopolds gehört die Einführung des englischen Landschaftsgartens auf dem Kontinent. Er legte den Wörlitzer Garten an. Der in Rom tätige Maron schuf das Porträt während einer Bildungsreise des Fürsten.

Prince Leopold III Friedrich Franz of Anhalt-Dessau (1740-1817). Oil on canvas. During the reign of Leopold III Dessau developed into a center of the Enlightenment. The prince introduced new methods of agriculture and forestry, reformed the school system, abolished censorship and granted religious freedom. He also fostered the arts and sciences. Among Leopold's achievements in the area of cultural history was the introduction of the English landscape garden to the continent. He laid out the Wörlitz Garden. Maron, who was active in Rome, painted the portrait during one of the prince's grand tours.

Beschreibung
Das Kniestück zeigt den Herzog nach links gewandt, mit Blick zum Betrachter. Er trägt einen roten, goldbestressten Rock über einer dunkelgelben Weste mit gleichfarbigen Hosen, schwarze Halsbinde mit Spitzenjabot. Er lehnt lässig an einer klassizistischen Goldvase, wobei seine rechte, in die Hüfte gestützte Hand einen Dreispitz hält.
Literatur
Kuntze, Friedrich-Franz: Johannes Georg Ziesenis. Diss. Erlangen 1932, S. 12.
Zimmermann, E.: Neuerwerbungen der deutschen Malerei des 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. In: Pantheon, Bd. 13, 1934, S. 182 mit Abb.
Lutze, Eberhard: Malerei des deutschen Barock und Rokoko. (Bilderbücher des Germanischen Nationalmuseums. Heft 2.) Nürnberg 1934, Abb. 37.
Katalog der Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum zu Nürnberg. Bearbeitet von Eberhard Lutze. Nürnberg 1934, S. 79.
Schrader, Karin: Der Bildnismaler Johann Georg Ziesenis (1716--1776). Leben und Werk mit kritischem Ouvrekatalog. Diss. Münster 1995, Nr. X39, S. 285-286.
Weltbild Wörlitz. Entwurf einer Kulturlandschaft. Ausst. der Staatlichen Schlösser und Gärten Wörlitz, Oranienbaum, Luisium. Hrsg. von Frank-Andreas Bechtoldt/Thomas Weiss. Ostfildern 1996, Nr. 12, S. 253.
Renaissance. Barock. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Hrsg. von Daniel Hess und Dagmar Hirschfelder. (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Band 3) Nürnberg 2010, S. 367, 467, Abb. 327.