Titel
Silhouettenschnitt "das Leiden Christi"
Allgemeine Bezeichnung
Andachtsbild
Inventarnummer
Slg.RichterAGr110
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
wohl Sachsen
Herstellungsdatum
Anfang 20. Jahrhundert
Maße
Mit Rahmen: H. 34,7 cm, Br. 44,2 cm
Klassifikation
Religiöse visuelle Werke
Votivgabe
Material und Technik
Schwarzes, rotes und blaues Papier, geschnitten, auf Trägerpapier auf-gezogen, mit Leim bestrichen, schwarzer Holzrahmen, verglast.
Vermerk am Objekt
Inschrift: "Vater in deine Hände befehle ich meinen Geißt."

Beschreibung
Silhouettenschnitt im verglasten Holzrahmen mit der Darstellungen aus dem Leben Christi. Um die Hauptdarstellung mit dem Lamm Gottes vor einem Altar sind zehn Szenen angeordnet: Geburt Jesu, Verkündigung an die Hirten, die drei Weisen aus dem Morgenland, gekleidet in bürgerliche Tracht um 1900 mit Hüten und Stöcken, der zwölfjährige Jesus im Tempel ( Maria und Josef in zeitgenössischer Tracht vor dem Tempel), das Abendmahl, Christus am Ölberg, die Kreuzigung, die Grablegung Christi mit vier Sargträgern und Trauernden in zeitgenössischer Kleidung um 1900, die Auferstehung und die Himmelfahrt Christi. Jede der Szenen ist bezeichnet.