Titel
Hl. Sebastian von Pfeilen durchbohrt
Allgemeine Bezeichnung
Votivbild
Inventarnummer
Slg.RichterVB257
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Franken
Herstellungsdatum
um 1780
Maße
H. 20,8 cm, Br. 17,5 cm.
Klassifikation
Votivtafel
Votivbild
Material und Technik
Öl auf Holz. Aufgeleimte und m,it Holzstiften befestigte, prolfilierte Rahmenleiste, blau und gelb gestrichen.
Beschreibung
An einem angesägten Baumstamm, steht mit Stricken daran gefesselt, der von Pfeilen durchbohrte hl. Sebastian. Er ist mit einem Lendenschurz bekleidet und trägt auf dem Kopf einen römischen Soldatenhelm. Aus den Wolken links über ihm, kommt ein Strahl.