Titel
Rosenkranz
Allgemeine Bezeichnung
Devotionalie
Inventarnummer
Slg.RichterDev250
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Bayern
Herstellungsdatum
18. Jh.
Maße
L. gesamt: 56 cm; Kreuz L.: 10,5 cm, B. 6,6 cm
Klassifikation
Devotionalie
Religiöse visuelle Werke
Material und Technik
Holz, Perlmutter, Silber
Beschreibung
Rosenkranz mit Kreuz und sechs Anhängern. Die Perlen bestehen aus Holz mit Perlmutteinlagen. An dem Rosenkranz sind fünf Anhänger befestigt: ein Wolfgangihackl, eine Notburgasichel, eine Münze mit Porträt der Kaiserin Theresia, eine Münze mit Porträt Ludwigs XV. von Frankreich, eine Münze mit dem hl. Rudpertus und eine Münze mit dem Gnadenbild von Altötting. Die Perlen sind auf einer schwarzen Schnur aufgezogen. Das Kreuz besteht aus Silber in Durchbruchsarbeit, die mit Perlmutt hinterlegt ist.
Literatur
vgl.: 500 Jahre Rosenkranz. 1475 Köln 1975. Ausst. Kat. Erzbischöfliches Diözesan-Museum Köln, Köln 1975
Bernward Denecke und Wolfgang Oppelt: Ländlicher Schmuck aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ausst. Kat. Germanisches Nationalmuseum 1982 (mit Vergleichsbeispielen)