Titel
Bildnis des Peter Mariany
Allgemeine Bezeichnung
Druckgraphik
Inventarnummer
Mp15203_a
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsort
Augsburg (Verlagsort)
Herstellungsdatum
um 1647
Hersteller
Widemann, Elias (Zeichner & Stecher) GND
Maße
14,8 x 11,1 cm (oben montiertes Blatt)
20,2 x 15,6 cm (unteres Blatt)
15,7 x 9,8 cm (unteres Blatt: Platte)
Material und Technik
Kupferstich
Beschreibung
Péter Mariány, Bischof von Syrmien und Ratsherr, Wahlspruch: Bonum est sperare in domino. Der Stich ist auf einen anderen montiert, wohl ein Hl. Gregor von Georg Christoph Kilian - vgl. oben rechts: 56., unten rechts: Ge. Chr. Kilian excud. [...], unten Mitte im Gegenlicht: S. GREGORIUS.
Vermerk am Objekt
Umschrift im Bild: PETRVS MARIANY ELECTVS EPISCOPVS SIRMIENSIS, S.C.R[que] M. CONSILIARIVS. 1647
Inschrift im Bild: BONVM EST SPERA= / RE IN DOMINO.
unten Mitte: E: Wideman ad Vivum delin: et sculpsit.

Literatur
Wilhelm Eduard Drugulin: Allgemeiner Portrait-Katalog. Leipzig 1860, Nr. 13238
Georg Kaspar Nagler, Andreas Andresen: Die Monogrammisten, Bd. II (1860), Nr. 2823 [Georg Christoph Kilian]