Allgemeine Bezeichnung
Vierpassbecher aus Irdenware
Inventarnummer
Ke3305
Sammlung
Kunsthandwerk I (bis 1500)
Herstellungsort
Nürnberg
Herstellungsdatum
15. Jahrhundert
Maße
H. 19,1 cm; H. Fuß 11,7 cm; Dm. Boden 6,7 cm; Dm. Mündung (diagonal) 16,8 cm; größter Dm. 15,3 cm, kleiner Dm. Fuß 6,3 cm; H. Rand 2 cm.
Material und Technik
Ton
Beschreibung
"Kelchförmiges Trinkgefäß; hoher schlanker und geschweifter Fuß (doppelkonisch) mit leicht ausgestellter Basis; hohler Standfuß; bauchige und gedrungene Kuppa mit hohem ausladendem, in Vierpaßform gefältetem Rand; dünne abgerundete Lippe; zwischen Standfuß und Schale Tonstufe; auf der Kuppa bis zur Halszone ausgeprägte Zierrillen mit abgeflachtem Profil; an der Basis des Fußes ein rot-brauner Engobe-Kringel." (Wortlaut Inventar)