Titel
Aquamanile in Gestalt einer Sirene ("Meerweibchen")
Allgemeine Bezeichnung
Aquamanile
Inventarnummer
KG489
Sammlung
Kunsthandwerk I (bis 1500)
Anzahl der Teile
1
Herstellungsort
Deutsch;
Herstellungsdatum
Mitte 15. Jahrhundert
Maße
H. 28,5 cm; L. 18 cm
Gewicht: 2592,0 g
Material und Technik
Kupferlegierung, gegossen, ziseliert
Standort
Dauerausstellung Mittelalter
Literatur
Essenwein, August: Die Ausstellung des internationalen archäologischen Congresses zu Bonn. In: Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums 1868 (Sp. 318-322, 358-360, 388-390), Sp. 389
Reifferscheid, Heinrich: Über figürliche Gießgefäße des Mittelalters. In: Mitteilungen aus dem Germanischen Nationalmuseum 1912 (S. 3-93), S. 89; 93 Nr. 20, Abb. 59
Falke, Otto von/Meyer, Erich: Romanische Leuchter und Gefäße, Gießgefäße der Gotik (Bronzegeräte des Mittelalters, Bd. 1). Berlin 1935, Reprint Berlin 1983, Nr. 601, Abb. 549.
Mende, Ursula: Nürnberger Aquamanilien und verwandte Gußarbeiten um 1400. In: Anzeiger GNM 1974, (S. 8--25), S. 21.
Ausst.Kat. Zapadnoevropejskoe prikladnoe iskusstvo srednich vekov i epochi Vozrozdenija iz kollekcii A.P. Bazilevskogo. Gosudarstvennyj Ermitaz, Leningrad 1986, S. 52. Link zur Bibliothek
Mittelalter. Kunst und Kultur von der Spätantike bis zum 15. Jahrhundert (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 2). Nürnberg 2007, S. 172, 411, Kat. 268, Abb. 398. Link zur Bibliothek
Jopek, Norbert: “getting rarer every day.“ Bemerkungen zu Sammlungen mittelalterlicher Bronzegeräte im 19. Jahrhundert. In: Bild und Bestie. Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit. Katalog der Ausstellung in Hildesheim, Dommuseum 2008. Hrsg. von Michael Brandt. Regensburg 2008 (S: 229-235), S. 231 Link zur Bibliothek
Jopek, Norbert: Von "einem Juden aus Fürth" zur "Antiquitätensammlung des verdienstvollen Herrn Pickert". Die Kunsthändlerfamilie Pickert und die Sammlungen des Germanischen Nationalmuseums. In: Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums 2008 (S. 93-105), S. 100
Mende, Ursula: Die mittelalterlichen Bronzen im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2013, Kat. 65 Link zur Bibliothek
Monster. Fantastische Bildwelten zwischen Grauen und Komik. Katalog zur Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 7.5.-6.9.2015. Nürnberg 2015, Kat. 1.52 u. S. 127-128

Sie finden das Objekt in der Dauerausstellung mit der Nummer 8: Dauerausstellung Mittelalter