Titel
Kanne
Allgemeine Bezeichnung
Kanne
Inventarnummer
LGA2056
Sammlung
Gewerbemuseum
Herstellungsort
Murano (Italien)
Herstellungsdatum
vor 1873
Hersteller
Salviati & Co.
Maße
H. 28,8 cm; Dm. 14 cm
Klassifikation
Weltausstellung & Accessoire
Material und Technik
Glas, in Grün, Gold verziert; Vergoldung
Beschreibung
Kanne mit Stöpsel in Grün, Gold und Weiß Auf dem runden Fuß sitzt unmittelbar der bauchige Gefäßkörper, der sich zu einen schlanken, hohen Hals hin verengt. Die Mündung ist zu einem kleinen Ausguss geformt. Unterhalb des Randes ist ein hochgezogener Henkel angesetzt und halber Höhe des Gefäßkörpers angarniert. Dessen gezwackter Ansatz ist mit einer fünfblättrigen Rose mit gelbem Stern besetzt. Der Stöpsel ist in Tropfenform gebildet.
Literatur
Ausstellung der Erwerbungen des bayerischen Gewerbemuseums in Nürnberg auf der Wiener Weltausstellung durch den polytechnischen Verein in München. München 1874, S. 15, Nr. 153. Link zur Bibliothek
Ausstellung der Ankäufe und Geschenke von der Wiener Weltausstellung im Gewerbemuseum zu Nürnberg. [Nürnberg] 1874, S. 27. Link zur Bibliothek
Weiterführend: Aldo Bova/Puccio Migliaccio: Vetri artistici II: Antonio Salviati 1866–1878. Hrsg. vom Museo del Vetro di Murano. Venedig 2010.
Weiterführend: Aldo Bova/Puccio Migliaccio: Vetri artistici II: Antonio Salviati 1866–1878. Hrsg. vom Museo del Vetro di Murano. Venedig 2010.
Weiterführend: Barbara Mundt: Historismus. Kunsthandwerk und Industrie im Zeitalter der Weltausstellungen (Kataloge des Kunstgewerbemuseums Berlin, 7). Berlin 1973, Nr. 129-153.