Titel
Wasserbütte mit Deckel
Allgemeine Bezeichnung
Wasserbütte
Inventarnummer
LGA8523
Sammlung
Gewerbemuseum
Herstellungsort
Nürnberg
Herstellungsdatum
um 1900
Hersteller
Franz Kainzinger (1859 – 1943)
Maße
H. 21,7 cm; Dm. (Mündung) 10,4 cm; Dm. (Fuß) 9,0 cm
Klassifikation
Weltausstellung
Material und Technik
Kupfer - getrieben; teilw. innen verzinnt, dunkel patiniert
Beschreibung
Wasserbütte mit Deckel. Historisierend dekoriert mit einer Jagdszene an der konischen Wandung sowie dem Nürnberger Jungfrauenadler a, hohen Aufsatz., auf dem Boden in Handschrift eingraviert: FRANZ KAINZINGER NÜRNBERG. Aus einem Konvolut von 24 Kupfertreibarbeiten, die von Kainzinger für die Pariser Weltausstellung von 1900 hergestellt wurden.
Vermerk am Objekt
Beschriftung: FRANZ KAINZINGER NÜRNBERG (Boden)

Literatur
Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien und Musik im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Jutta Zander-Seidel, Roland Prügel. Ausst.Kat. GNM 2014. Nürnberg 2014, Kat.Nr. 149.
Claus Pese: Jugendstil aus Nürnberg. Kunst, Handwerk, Industriekultur. Stuttgart 2007, S. 82. Link zur Bibliothek
Weltausstellung in Paris 1900. Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reichs. Hrsg. von Otto N. Witt. Berlin [1900], S. 275, 353, 372. Link zur Bibliothek