Titel
Bildnis des Willibald Pirckheimer
Allgemeine Bezeichnung
Bildnis des Willibald Pirckheimer
Inventarnummer
StN2202_a
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsdatum
um 1606/1612
Hersteller
Ulrich, Heinrich (Stecher)
Ulrich, Heinrich (Stecher)
Maße
18,2 x 11,4 (Blatt) (Höhe*Breite/cm)
Klassifikation
Erinnerungsblatt
Material und Technik
Kupferstich
Beschreibung
Bei dem Blatt handelt es sich um eine sehr genaue Kopie nach Dürers 1524 entstandenen Stich. Nach Heller kommt das Blatt im Pirckheimerschen "Tugendbüchlein" (Theatrvm Virtvtis & Honoris ..., Nürmberg bey Paul Kauffmann, ... MDCVI) vor [im Nürnberger Exemplar, 8° Gs 2035a, befindet sich eingebunden nach der Vorrede allerdings Dürers Original]; außerdem in den "Bilibaldi Pirckheimeri operibus", hrsg. von Melchior Goldast, Frankfurt 1610. Es findet sich noch in Pirckheimers "Opera Politica, Historica, Philologica et Epistolica", Frankfurt, bei Johann Peter Zubrodt, 1667 [GNM 2° Rl 1943r; hier eingebunden vor dem Titel]. Die anderen Illustrationen im "Tugendbüchlein" von 1606 stammen von Heinrich Ulrich, weswegen ihm auch die Kopie des Pirckheimer-Stiches zugeschrieben wird. Das vorliegende Blatt weist in der linken unteren Ecke des Schriftfeldes ein schwach erkennbares Monogramm (Hn?) auf. Das Blatt hat kein Wasserzeichen.
Vermerk am Objekt
Beschriftung: )

Literatur
Heller, Dürer, 1827, S. 531-536; Kat. Nr.: 104 [1079]
Meder, Dürer-Katalog, 1932, S. 112; Kat. Nr.: 103 Link zur Bibliothek
Hollstein, German Engravings, Etchings and Woodcuts, Bd. 7, S. 94; Kat. Nr.: 103 Link zur Bibliothek
Le Blanc, Bd. 4, S. 68; Kat. Nr.: 23
Singer, Allgemeiner Bildniskatalog, 1930-1936, Bd. 10, S. 47; Kat. Nr.: 72564
Verzeichnet in: Strauss Bd. 10.1, S. 93, Nr. 106a & Strauss Bd. 10.2, S. 234, C1