Titel
Bauer - Abschied
Allgemeine Bezeichnung
Spielstein
Inventarnummer
SZ819
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Nürnberg
Herstellungsdatum
um 1740
Maße
Dm. 39,8 mm, H. 11 mm
Material und Technik
Ahorn, geschwärzt, gedrechselt, geprägt
Beschreibung
Breiter gestufter Rahmen. Vs. Ein Bauer führt zwei Pferde, die über einen frisch gepflügten Acker eine Egge ziehen. Im Vordergrund ein Sack mit Saatgut und ein Krug. Auf einer Weide unter einem Baum Kühe und Ziegen. Umschrift: GOTT ERNEHRET VND BESCHEHRET. Rs. Vor einem Gebäude mit reichem Portal und mit Butzenscheibenfenstern steht eine junge Frau mit einer Wasserkanne in der Hand und trocknet sich mit einem Tuch die Abschiedstränen, während ein junger Soldat auf seinem Pferd davon galoppiert. Gereimte Umschrift: ICH REISE FORT VON DIESEN ORT. Im Abschnitt eine Arabeske.
Vermerk am Objekt
Beschriftung: ICH REISE FORT
VON DIESEN ORT. (Rs.)

Literatur
Georg Himmelheber: Spiele. Gesellschaftsspiele aus einem Jahrtausend. München 1972, Nr. 309 (Rs.). Link zur Bibliothek
Hermann Maué: Spielsteine mit Bildern 1530-1900. Nürnberg 2020, Nr. 470. Link zur Bibliothek