Titel
Naturabguss von Eidechse
Allgemeine Bezeichnung
Naturabgüsse
Inventarnummer
HG11135
Sammlung
Kunsthandwerk II (1500-1800)
Herstellungsort
Franken; Nürnberg
Herstellungsdatum
um 1540/ 50
Hersteller
Umkreis Wenzel Jamnitzer (1507/08-1585)
Maße
L. 7 cm; B. 3,8 cm; H. 2,9 cm
Klassifikation
Naturabguß & Tier
Material und Technik
Silber, gegossen
Vitrinentext
Sammelkommentar: Augenfällig wird die Annäherung der Kunst an die Natur dort, wo nicht eine vom Künstler geformte Plastik als Modell für den Metallguss diente, sondern natürliche Tiere und Pflanzen. Bekannt für dieses Verfahren war der Nürnberger Wenzel Jamnitzer.

Natural Cast of a Lizard. Silver, cast. Summary: Art approaching and emulating Nature becomes strikingly evident when the artist does not use a self-sculpted model for the metal casting, but rather real animals and plants. The Nuremberg goldsmith Wenzel Jamnitzer was famous for this procedure.

Beschreibung
Naturabguß einer Eidechse mit schuppiger Haut. Elegant geschwungen, mit aufgerichtetem Kopf und geöffneten Maul, schlängelt sich das Tier mit gespreizten Füßen. Alte Inv.Nr. Pl. O. 640
Vgl. goldene und silberne, kleinformatige Naturabgüsse nach Pflanzen und Tieren 1589 erwähnt im Münchner Kunstkammerinventar (zit. nach Fickler/Diemer 2004): Nr. 570 - 583 , z.B.: Nr. 572: "Sechs silberiner goßner Eydechsle größer und cliners"; Nr. 280, 281: diverse gegossene "Nattern", zirckhelsweiß" und "ineinander" verschlungen.
Literatur
Remskard, Georg Michael: Die Sammlungen des Handelsgerichts- Assessors Joh. Jacob Hertel aus den Gebieten der Kunst u. Wissenschaft, des Gewerbefleisses und der Natur. Nürnberg 1841. XII. Plastische Kunstgebilde. S. 156, Nr. 3.
Josephi, Walter: Die Werke plastischer Kunst (Katalog des Germanischen Nationalmuseums). Nürnberg 1910, Nr. 189--190, S. 93.
Kris, Ernst: Der Stil "Rustique". Die Verwendung des Naturabgusses bei Wenzel Jamnitzer und Bernard Palissy. In: Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien. N.F., Bd. 1, 1926, S. 143--144.
Peter Flötner und die Renaissance in Deutschland. Ausstellung anläßlich des 400. Todestages Peter Flötners. Ausst. Kat. der Stadt Nürnberg und des Germanischen Nationalmuseums, Fränkische Galerie am Marientor, Nürnberg. Bearb. v. Ernst Günther Troche u. a. Nürnberg 1946, S. 20, Nr. 51.
De Triomf van het Manierisme. De europese Styl van Michelangelo tot El Greco. Ausst. Kat. Amsterdam 1955, Nr. 422.
Weihrauch, Hans Robert: Die Bildwerke in Bronze und in anderen Metallen. München 1956. Kat. XIII, Nr. 94.
Pechstein, Klaus: Wenzel Jamnitzers Silberglocken mit Naturabgüssen. In: Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums. Nürnberg 1967, (S. 36--43), S. 38.
Wenzel Jamnitzer und die Nürnberger Goldschmiedekunst 1500--1700. Goldschmiedearbeiten- Entwürfe, Modelle, Medaillen, Ornamentstiche, Schmuck, Porträts. Ausst.Kat. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg. Hrsg. v. Gerhard Bott. München 1985, Nr. 517--518 mit Abb, S. 411.
Gramaccini, Norberto: Das genaue Abbild der Natur. Riccios Tiere und die Theorie des Naturabgusses seit Cennini Cennini. In: Natur und Antike in der Renaissance. Ausst.Kat. Frankfurt a. Main 1986, S.198--225.
Deutsche Goldschmiedekunst vom 15. bis zum 20. Jahrhundert aus dem Germanischen Nationalmuseum. Ausst.Kat. Nürnberg/Hanau, Berlin 1987, Nr. 8 mit Abb.
Stoeckler, Ingrid: Die Entwicklung des Naturabgusses von Padua bis Nürnberg. Eine nähere Betrachtung des silbernen Schreibzeugkästchens des Wenzel Jamnitzer. Zürich 1990, S. 41, Abb. 38.
Schadt, Hermann: Goldschmiedekunst. 5000 Jahre Schmuck und Gerät. Stuttgart 1996, S. 111.
Richter, Thomas/ Schmidberger, Ekkehard: Schatzkunst 800--1800. Kunsthandwerk und Plastik der Staatlichen Museen Kassel im Hessischen Landesmuseum Kassel. Kassel 2001, S. 108, Kat. Nr. 35.
Lein, Edgar: Über den Naturabguss von Pflanzen und Tieren. In: Nürnberger Goldschmiedekunst 1541--1868, 2 Bde. Bd. 2: Goldglanz und Silberstrahl. Bearb. v. Karin Tebbe u. a. Nürnberg 2007, S. 206 u. Nr. 34, S. 270.
Hauschke, Sven: Goldschmiede als Hersteller wissenschaftlicher Instrumente und Geräte. In: Nürnberger Goldschmiedekunst 1541--1868, 2 Bde. Bd. 2: Goldglanz und Silberstrahl. Bearb. v. Karin Tebbe u. a. Nürnberg 2007, S. 216--232.
Renaissance. Barock. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Hrsg. von Daniel Hess und Dagmar Hirschfelder. (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Band 3) Nürnberg 2010, S. 235--236, 250, 443, Abb. 197.
Pamela H. Smith / Tonny Beentjes: Nature and Art, Making and Knowing: Reconstructing Sixteenth-Century Life-Casting Techniques. In: Renaissance Quarterly 63 (2010), S. 128-179, bes. S. 144-145 u. S. 153
Nürnberger Goldschmiedekunst 1541--1868, Meister, Werke, Marken. Bearb. v. Karin Tebbe u. a. Nürnberg 2007, Nürnberg 2007, Nr. 403.26
Nürnberger Goldschmiedekunst 1541-1868. Bd. 2 Goldglanz und Silberstrahl. Bearb. v. Karin Tebbe u. a. Nürnberg. Zugleich Katalog der Ausstellung in Nürnberg 2007. Nürnberg 2007, S. 270, Kat. 24.