Titel
Burg Krupka (dt. Graupen; auch: Rosenburg), Krupka, Bez. Teplice (Teplitz), Tschechien: Ansicht der beiden äußeren Tore von Süden
Allgemeine Bezeichnung
Zeichnung
Inventarnummer
SP46119
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsdatum
17.08.1844
Maße
H. 13,6 cm, B. 22,8 cm
Klassifikation
Zeichnung
Material und Technik
Papier, Bleistift
Beschreibung
ZR.-Nr. 3871/1926-1051 Burg Krupka (dt. Graupen; auch: Růžový hrádek, Rosenburg), Krupka, Bez. Teplice, Tschechien: Ansicht der beiden äußeren Tore von Süden. Rechts die Ruine des Bergfrieds, von dem heute nur noch der untere Bereich steht. (Die Zeichnung war irrtümlich in den Nachlass „Karl August von Cohausen“ einsortiert, daher Vergabe einer ZR.-Nr. des Cohausennachlasses. Im Rahmen der 2014 durchgeführten Inventarisierung des Nachlasses „Botho Graf zu Stolberg-Wernigerode“ wurde die Zeichnung in diesen Nachlass umgelagert.)
Literatur
Günster, Nina/G. U. Großmann: Blicke auf die Burg. Zeichnungen und Aquarelle des 19. Jahrhunderts aus den Beständen Karl August von Cohausen und Botho Graf zu Stolberg-Wernigerode im GNM. Nürnberg 2010, S. 7-18
Vermerk am Objekt
Inschrift: 17 Aug 44 (Bleistift, Recto unten rechts)