Titel
Bildnis des Kardinals Albrecht von Brandenburg, der Kleine Kardinal
Allgemeine Bezeichnung
Bildnis des Kardinals Albrecht von Brandenburg, der Kleine Kardinal
Inventarnummer
K8876
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsdatum
nach 1631
Hersteller
Kieser, Eberhard (Verleger & Stecher?); Furck?, Sebastian (Stecher)
Kieser, Eberhard (Verleger & Stecher?)
Furck?, Sebastian (Stecher)
Maße
29,4 x 18,1 (Platte) (Höhe*Breite/cm)
Klassifikation
Erinnerungsblatt
Material und Technik
Kupferstich
Vermerk am Objekt
Beschriftung: )

Beschreibung
Der Stich des 17. Jahrhunderts übernimmt von Dürers Vorlage seitenverkehrt die Darstellung Albrechts, setzt diesen jedoch vor einen neutralen, nur durch Schraffurschatten belebten Hintergrund und umgibt ihn mit einem ovalen Rahmen. Das so gerahmte Bildnis ist in eine von kannelierten Pilastern und einem Gebälk begrenzte Nische eingestellt. Die Wappen auf Pilastern und Gebälk sind die der Ahnen Albrechts; das große Wappen, auf Schlußsteinhöhe, ist sein eigenes. Rechts unten eingestochene Nummer auf "VIII" ergänzt, während frühere Abdrucke des Blattes die Nummern VI bzw. VII tragen.
Literatur
Heller, Dürer, 1827, S. 516-517; Kat. Nr.: 99 [1031]
Verzeichnet in: Strauss Bd. 10.2, S. 226, C7