Titel
Löwen-Aquamanile
Allgemeine Bezeichnung
Aquamanile
Inventarnummer
KG585
Sammlung
Kunsthandwerk I (bis 1500)
Herstellungsort
Deutsch (Norddeutschland?);
Herstellungsdatum
Ende 14. Jh.
Maße
H. 32,5 cm; L. 29,5 cm
Gewicht: 3650,0 g
Material und Technik
Kupferlegierung, gegossen, ziseliert
Literatur
Reifferscheid, Heinrich: Über figürliche Gießgefäße des Mittelalters. In: Mitteilungen aus dem Germanischen Nationalmuseum 1912 (S. 3-93), S. 38-39, 90 Nr. 3, Abb. 13
Falke, Otto von/Meyer, Erich: Romanische Leuchter und Gefäße, Gießgefäße der Gotik (Bronzegeräte des Mittelalters, Bd. 1). Berlin 1935, Reprint Berlin 1983, Nr. 537, Abb. 496.
Ornament and Figure. Medieval Art from Germany. Ausst. Kat. Goethe-Institut und Germanisches Nationalmuseum in New Dehli, Calcutta, Hyderabad und Mumbai im Rahmen des German Festival in India 2000-2001. München und Nürnberg 2000, Kat. 39
Mittelalter. Kunst und Kultur von der Spätantike bis zum 15. Jahrhundert (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 2). Nürnberg 2007, S. 16, 170, 409. Kat. 261, Abb. 393.
Mende, Ursula: Die mittelalterlichen Bronzen im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2013, Kat. 63 (mit weiterer Literatur)