Titel
Grundsteinkassette des ehemaligen Bezirksamtsgebäudes
Allgemeine Bezeichnung
Grundsteinkassette
Inventarnummer
A3770
Sammlung
Bauteile
Herstellungsdatum
1739
Maße
H. 18,7-19 cm; B. 16,1-16,2 cm; T. 3,2 cm
Material und Technik
Blei
Beschreibung
Grundsteinkassette des ehemaligen Bezirksamtsgebäudes Adlerstraße, Nürnberg. Rechteckige Kästchenform mit geraden Flächen. An der einen Hochseite ist die Seitenwand oben etwas eingebaucht. Der Schiebedeckel (16 x 2,8 cm) zeigt eingraviert die Bezeichnung und die Datierung des ausführenden Handwerkers: Georg Michael Suff Norimb Ao 1739 Arte Marte Der Falz im Schiebedeckel ist an Teilen weggebrochen. An der einen Flachseite ist das Blei in Blasen oxydiert. Enthalten und 1901 geborgen wurden folgende Teile: Silberne Gebetsmedaille mit dem Bild des hl. Benedikt: von 1939 im Depot verwahrt, ging vorher oder später verloren. Fehlte 1955. Silbernes Gebetskreuzchen (2,5 x 1,3 cm); Doppelkreuzchen mit Fuß und oberer Öse zum Anhängen. 1955 festgestellt und vorhanden. Nürnberger Silberpfennig 1734 Nürnberger Silberpfennig 1799 Löwenstein-Wertheimscher Silberpfennig 1779; vor 1939 im Depot verwahrt, gingen vorher oder später verloren. Fehlten 1955. Dazu Reste von Papier: völlig zerfallen in neuem Schächtelchen.