Titel
"Deutschlands Erwachen // Professor Walter Schott"
Allgemeine Bezeichnung
Illustrierte Postkarte
Inventarnummer
VK4894
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsdatum
1. Hälfte 20. Jh. (nicht gelaufen)
Hersteller
Verlag: Neue Bromsilber Convention GmbH (NBC)
BildhauerProfessor Walter Schott (deutsch) ULAN GND
Maße
13,5 x 8,8 cm
Klassifikation
Postkarte
Material und Technik
Karton / Fotografie (Druck)
Beschreibung
Eine unbeschriebene, illustrierte Postkarte, auf deren Bildseite das Kunstwerk "Deutschlands Erwachen" von Walter Schott dargestellt ist. Dieses steht auf einem massiven steineren Sockel. Auf dem Sockel befindet sich ein Germane mit Hörnerhelm, welcher die rechte Hand zur Faust geballt in kämpferischer Gestik von sich gestreckt hält, während er den Mund weit geöffnet hat und in die selbe Richtung blickt. Mit seiner linken Hand hält er eine neben ihm stehend Germanin mit langem Haar, welche den Blick abwendet und mit ihrer linken Hand ihre Augen zu verdecken sucht. Die Kleidung beider Personen lässt Brust, Schulter, Arme und die Beine im Kniebereich unbedeckt. Im Hintergrund sind Blätter eines Baumes zu sehen, möglicherweise handelt es sich dabei um eine Fotomontage. Folgende Beschriftungen sind aufgedruckt: ---Adressseite--- (Karte nicht gelaufen) "[Marke "NBC"]" ---Bildseite--- "DEUTSCHLANDS / ERWACHEN // [Marke "OPL"] // Professor Walter Schott."
Literatur
Vgl. zur Marke der "Neue Bromsilber Convention GmbH (NBC)": Timm Starl, Eva Tropper: Identifizieren und Datieren von illustrierten Postkarten. Mit einem Beitrag von Herbert Nessler. Wien 2014, S. 107.