Titel
Altartafel mit fünf Passionsszenen
Allgemeine Bezeichnung
Gemälde, Altarbild
Inventarnummer
Gm1
Sammlung
Gemälde bis 1800
Herstellungsort
Nordwestdeutsch; Aachen (?)
Herstellungsdatum
um 1400/20
Maße
H. 116,2 cm; B. 172 cm; T. 0,5-1,1 cm
Material und Technik
Malerei auf Eichenholz
Beschreibung
Das Gemälde ist Bestandteil des Forschungsprojektes „Kunsthistorische und kunsttechnologische Erforschung der Gemälde im Germanischen Nationalmuseum“ (2013-2019). Nach Abschluss des Projektes werden die Objekt-Informationen im Onlinekatalog aktualisiert.
Vitrinentext
Die Tafel ist ein typisches Beispiel für die norddeutsche Malerei um 1400. Sie ist jedoch umfassend verändert. Ursprünglich waren die Szenen von Bekrönungen und plastischen Säulen gerahmt. Sie gingen verloren, weshalb man im 19. Jahrhundert den Goldgrund erneuerte: Aus der Altartafel wurde ein altdeutsches Galeriebild. 1987 wurde der Goldgrund entfernt, da nur mehr originale Substanz zu sehen sein sollte: Aus dem Galeriebild wurde ein Fragment.

Literatur
Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1882. Link zur Bibliothek
Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1882. Link zur Bibliothek
Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1882. Link zur Bibliothek
Braune, Heinz: Katalog der Gemäldesammlung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg. Nürnberg 1909, S. 1. Link zur Bibliothek
Burger, Fritz/Schmitz, Hermann/Beth, Ignaz. In: Handbuch der Kunstwissenschaft I. Berlin 1913, S. 87--88, Abb. 84.
Lutze, Eberhard/Wiegand, Eberhard: Kataloge des Germanischen Nationalmuseums. Die Gemälde des 13. bis 16. Jahrhunderts. Text- und Bildband. Leipzig 1937, S. 113, Abb. 360.
Stange, Alfred: Deutsche Malerei der Gotik. Bd. 3. München/Berlin, 1938, S. 185--186. Link zur Bibliothek
Stange, Alfred: Kritisches Verzeichnis der deutschen Tafelbilder vor Dürer. Bd. 1. München 1967, S. 231, Nr. 762. Link zur Bibliothek
Steiner, Anne: Ein norddeutsches Tafelgemälde um 1410/20 aus dem Germanischen Nationalmuseum Nürnberg und seine Restaurierungsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Ungedruckte Diplomarbeit an der Fachhochschule Hildesheim 2001.
Kunst in Hessen und am Mittelrhein NF 1, 2005, S. 70, 75, Abb. 11.
Mittelalter. Kunst und Kultur von der Spätantike bis zum 15. Jahrhundert (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 2). Nürnberg 2007, S. 421, Kat. 362, Abb. 419. Link zur Bibliothek