Allgemeine Bezeichnung
Trompete in F
Inventarnummer
MI762
Proviso
Sammlung Hachenberg
Sammlung
Musikinstrumente
Herstellungsort
Breslau / Wroclaw / Polen
Herstellungsdatum
1799 / um 1850
Hersteller
Carl Benjamin Fleming (Hersteller)
Maße
Rohrlänge:176 cm
Außendurchmesser Stürze:12,3 cm
Transportmaße:41x19,5x12,3 cm
Klassifikation
Ventiltrompete
valve trumpet
423.233
Trompeten Ventiltrompeten
Ventiltrompeten Polsterzungeninstrumente mit Ventilen
Chromatische Trompeten Chromatische Polsterzungeninstrumente
Trompeten Polsterzungeninstrumente
(Eigentliche) Blasinstrumente
Aerophone
Material und Technik
Schallstück aus Silber, Maschine aus Neusilber oder evtl. Messing versilbert, Kranz aus Silber vergoldet oder evtl. Farblack auf Silber
Vermerk am Objekt
Andenken wahrer Achtung dem // tapferen Schleßischen Uhlanenregiment v. seinem Chef // den (sic) Prinzen Biron von Curland (De, Widmungsinschrift, auf der Stürze, Gravur)

GEMACHT // CARL FLEMMING // IN BRESLAU // 1799 (De, Herstellersignatur, auf der Stürze, Schlagstempel)

Beschreibung
Zwei-, rechtswindig, rechtsgriffig, Rohr- und Ventilverlauf horizontal. Reich verzierter Kranz mit sächsischem Rand, von innen ausgehämmertes Motiv mit Pfau, Instrumenten und Lorbeerkranz; Zwinge in der Mitte des Schallstücks; laut Hachenberg: urpsrünglich eine Langtrompete, um 1850 - vermutlich durch C. W. Moritz/Berlin - mit einer 3-ventiligen Neusilbermaschine versehen; Maschine ausziehbar von F auf Fis. Drei Wieprecht Ventile (Berliner Pumpventile).