Allgemeine Bezeichnung
Blockflöte auf f1
Inventarnummer
MIR203
Sammlung
Musikinstrumente
Herstellungsort
Berchtesgaden / Deutschland
Herstellungsdatum
um 1720
Hersteller
Eggl, Peter (Hersteller)
Maße
Gesamtlänge:530,5 mm
Schwingende Länge (Unterende bis Oberkante Fenster):462,5 mm
Kopfstücklänge:210 mm
Mittelstücklänge:203,5 mm
Fußstücklänge:117 mm
Klassifikation
Altblockflöte
treble recorder
421.221.12
Offene Innenspaltflöten Mit Grifflöchern
Offene Innenspaltflöten
(Einzelne) Innenspaltflöten
Innenspaltflöten
Flöten mit Kernspalte oder Spaltflöten
Schneideninstrumente oder Flöten
(Eigentliche) Blasinstrumente
Aerophone
Material und Technik
Korpus: Pflaume, dunkel gefasst; Block: Nadelholz
Vermerk am Objekt
PE.EGL [im geschweiften Wimpelband] (Herstellersignatur, auf dem Kopfstück oberhalb des Wulstes, Brandstempel)

Beschreibung
3-teilig: Kopf, Rohr, Fuß; sieben vordere Tonlöcher und ein hinteres Tonloch; weitere Beschreibung siehe Lit.
Literatur
Zimmermann, Josef: Von Zinken, Flöten und Schalmeien. Düren, 1967, S. 10.
van der Meer, John Henry: Berchtesgadener Holzblasinstrumente in Nürnberg. In: Tibia, 4. Jg. (1979), S. 441.
Langwill, Lyndesay G.: Musical Wind-Instrument Makers. Edinburgh, 6/1980, S. 138.
Kirnbauer, Martin: Verzeichnis der Europäischen Musikinstrumente im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Band 2. Flöten- und Rohrblattinstrumente bis 1750. Wilhelmshaven 1994, S. 44-45 (=Bestandskatalog).